Außenwirtschaft

respACT - austrian business council for sustainable development

Die Unternehmensplattform entstand im Oktober 2007 aus der Zusammenführung der beiden Organisationen Austrian Business Council for Sustainable Development (ABCSD) und respACT austria, um so österreichische Unternehmen bei der Umsetzung sozialer und ökologischer Ziele besser unterstützen zu können. Der Begriff respACT steht für "responsible action" und bezeichnet das gesellschaftlich verantwortliche Handeln von Unternehmen.

Der Verein unterstützt die (mittlerweile über 250) Mitgliedsunternehmen dabei, ökologische und soziale Ziele ökonomisch und eigenverantwortlich zu erreichen. Die Mitgliedsunternehmen bekennen sich zu Corporate Social Responsibility (CSR) und Nachhaltiger Entwicklung und richten ihre Unternehmenspolitik danach aus. Sie sind überzeugt, dass wirtschaftlicher Erfolg sowie soziale und ökologische Verantwortung untrennbar miteinander verbunden sind. Sie handeln verantwortungsvoll im Markt und gegenüber MitarbeiterInnen, Gesellschaft und Umwelt. Sie sehen CSR nicht als Public Relations-Instrument, sondern als Managementprinzip mit dem Wertesystem der Nachhaltigen Entwicklung.

respACT-austrian business council for sustainable development bietet seinen Mitgliedsunternehmen:

  • innovative Konzepte und Projekte zu CSR und Nachhaltigkeit
  • eine Plattform zum Erfahrungsaustausch
  • Dialog mit Politik, Bevölkerung und Medien
  • Informationen der Öffentlichkeit über erfolgreiche Nachhaltigkeits-/CSR-Projekte von Unternehmen.

respACT setzt auf die federführende Rolle der Unternehmen beim Thema unternehmerische Verantwortung, insbesondere mit der 3. Auflage (2009) des CSR-Leitbildes "Erfolg mit Verantwortung, Ein Leitbild für zukunftsfähiges Wirtschaften", oder mit dem

TRIGOS, dem österreichischen CSR-Preis, mit dem seit 2004 Unternehmen für erfolgreiches Wirtschaften und verantwortungsvolles Handeln ausgezeichnet werden.

Der Themenkreis des gesellschaftlich verantwortlichen Handelns von Unternehmen (CSR = Corporate Social Responsibility) hat in den letzten Jahren auf nationaler wie auf internationaler Ebene an Beachtung und Bedeutung gewonnen. Dies zeigt sich an der Mitteilung der Europäischen Kommission zu CSR 2011, ‎der darauf aufbauenden EK-Mitteilung zur nichtfinanziellen Berichterstattung, Initiativen wie z. B. der ISO 26000, dem UN-Global Compact und den OECD-Leitsätzen für multinationale Unternehmen.

Internationale Vernetzung
respACT - austrian business council for sustainable development ist exklusiver Partner des World Business Council for Sustainable Development (WBCSD) in Österreich. Weiters ist der Verein seit 2006 nationaler Netzwerkknoten des United Nations Global Compact. Auf europäischer Ebene ist respACT als Partnerorganisation mit CSR Europe vernetzt.

Das BMWFW unterstützt diese Plattform für nachhaltiges Wirtschaften, verantwortungsbewusstes wirtschaftliches Handeln und Wirtschaftsethik gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Österreich, der Industriellenvereinigung,  dem Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz, und dem Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft.

Kontakt

Abteilung "Export- und Investitionspolitik": post.c25@bmdw.gv.at

Letzte Änderung am: 17.01.2018 14:48