Berufsausbildung

Berufsname:
Klavierbau (auslaufend - bei Eintritt bis 31. Mai 2016 - AO gültig bis 3. Dezember 2019)

Lehrzeit in Jahren:
3 1/2

Ausbildungsvorschriften:

Prüfungsordnung:

Berufsprofil:

  1. Hölzer, Werk- und Hilfsstoffe bestimmen, beurteilen und auswählen,
  2. Arbeitsschritte, Arbeitsmittel und Arbeitsmethoden festlegen,
  3. Werkzeuge und Maschinen handhaben,
  4. Arbeiten an Resonanzböden, Berippungen, Rasten, Stegen und Stimmstöcken,
  5. Rahmen aufpassen und druckrichten,
  6. Berechnen, anfertigen und aufziehen von Saiten,
  7. Arbeiten an Klaviaturen sowie zusammensetzen und regulieren von Flügel- und Pianinomechaniken, Dämpfungen; abziehen von Hammerköpfen,
  8. Ersetzen von Mechanikteilen und Instandsetzung von Mechaniken und deren Teilen,
  9. Lesen und anfertigen von Skizzen und einfachen Werkzeichnungen,
  10. Zupfen und stimmen von Klavieren,
  11. Pflegen und warten von Klavieren,
  12. Funktionsprüfung und Qualitätskontrolle durchführen,
  13. Ausführen der Arbeiten unter Berücksichtigung der einschlägigen Sicherheitsvorschriften, Normen und Umweltstandards.

Kontakt

Lehrlingsausbildung/Berufsausbildung: post.i4@bmdw.gv.at

Letzte Änderung am: 12.01.2018 15:47