Digitalisierung

Digitalisierung, Innovation und E-Government

Kernaufgabe des neu geschaffenen Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort ist die Digitalisierung bzw. digitale Transformation in Österreich voranzutreiben.
 
Vorrangige Ziele sind die Verbesserung bestehender Rahmenbedingungen um digitale Innovation und Technologiertransfer in der Wirtschaft zu ermöglichen sowie dieösterreichweite Koordination und Umsetzung von e-Government-Lösungen für die Bürgerinnen und Bürger und die Wirtschaft.
 
Mit einer entsprechenden Strategie für Österreich, einem Maßnahmenplan für eine schrittweise Umsetzung und einer gesamtstaatlichen Koordination bzw. Bündelung aller IT-Kräfte,wird die Digitalisierung und digitale Transformation in Österreich beschleunigt.
 
Das BMDW entwickelt, fördert und unterstützt modernstes e-Government damit alle Bürgerinnen, Bürger und Unternehmen einfache, sichere und schnelle Verwaltungslösungen zur Verfügung haben. Nutzung bereits vorhandener Behördendaten, Straffung von Prozessen und Förderung der Mobilität sind nur einige Prinzipien an denen sich künftiges Verwaltungshandeln orientieren wird.
 
Die Unterstützung der Wirtschaft mit Best Practices im Zusammenhang mit der digitalen Transformation, die Schaffung digitalisierungsfreundlicher rechtlicher Rahmenbedingungen und die Zurverfügungstellung entsprechender finanziellerFörderangebote sind Voraussetzungen um Österreich als attraktiven und digitalen Zukunfts- und Wirtschaftsstandort zu etablieren.


Weiterführende Informationen

Letzte Änderung am: 09.01.2018 10:32