EU & internationale Marktstrategien

Peer Review des österreichischen Nationalen Kontaktpunktes

Die an den OECD-Leitsätzen für multinationale Unternehmen teilnehmenden Staaten sind verpflichtet Nationale Kontaktpunkte (NKP) einzurichten.

Die NKP haben in einer sichtbaren zugänglichen transparenten und rechenschaftspflichtigen Art zu funktionieren.

Im 2011-Update der OECD-Leitsätze für multinationale Unternehmen wurde festgelegt, die gemeinsamen Peer Learning-Aktivitäten zu verstärken, insbesondere jene betreffend freiwillige Peer Reviews. Die Peer Reviews werden von Vertretern von zwei bis vier anderer Nationaler Kontaktpunkte durchgeführt, die den zu überprüfenden NKP überprüfen und Empfehlungen zur Verfügung stellen. Die Überprüfungen/Reviews geben dem überprüften NKP einen Überblick über seine Stärken und Leistungen und identifizieren Möglichkeiten für Verbesserungen.

Der österreichische Nationale Kontaktpunkt unterzog sich im Jahr 2017 einer freiwilligen Peer Review. Der Peer-Review-Bericht wurde am 13. März 2019 vom Investitionsausschuss der OECD angenommen und auf der OECD-Website veröffentlicht. Den Peer Review des öNKP finden sie unter folgendem LINK.

 

Mario Micelli                                                                        
Österreichischer Nationaler Kontaktpunkt (öNKP) für die OECD-Leitsätze für multinationale Unternehmen
Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort                      Stubenring 1, 1010 Wien

E-Mail: NCP-Austria@bmdw.gv.at
Telefon: +43(0)1 711 00/805240 oder 805050
Fax: +43 1 71100 - 8045050

Kontakt

Abteilung "OECD, Nachhaltigkeit": NCP-Austria@bmdw.gv.at

Letzte Änderung am: 25.04.2019 10:52