EU & internationale Marktstrategien

EU-Institutionen

Die wichtigsten Institutionen der Europäischen Union sind:

  • Im Rat der Europäischen Union sind die Regierungen der Mitgliedstaaten der Europäischen Union vertreten.
  • Die Europäische Kommission hat das Initiativmonopol für neue europäische Rechtsvorschriften und überwacht die Umsetzung des Unionrechts.
  • Das Europäische Parlament wird von den europäischen Bürgerinnen und Bürgern direkt gewählt und vertritt deren Interessen. 

​Am 2. März 2017 präsentierte der Präsident der Europäischen Kommission das Weißbuch zur Zukunft Europas, welches fünf Szenarien zur weiteren Entwicklung des gemeinsamen Europäischen Projekts umfasst. Diese betreffen die Bereiche - soziale Dimension, Vollendung der WWU, Sicherheit und Verteidigung und Finanzen der EU - und sollen erstmals beim nächsten Treffen der Staats- u. Regierungschefs tiefergehend diskutiert werden. Ziel ist es einen Prozess zu beginnen, welcher bis zu den Wahlen des Europäischen Parlaments 2019 abgeschlossen sein soll.