Innovation

KMU DIGITAL

Für Klein- und Mittlere Unternehmen (KMU) ist es besonders wichtig, die Chancen der Digitalisierung zu nutzen, um sich in der Wertschöpfungskette sowie allgemein im Wettbewerb behaupten zu können. Bei Österreichs KMU liegt noch viel Potenzial brach. Ein Beispiel: Aktuelle Zahlen der Statistik Austria zum Thema „IKT Einsatz in Unternehmen 2016" zeigen, dass es hier in Österreich etwa im Bereich E-Commerce noch ein großes Verbesserungspotenzial gibt:

88 Prozent der Unternehmen sind mit einer Website im Internet präsent (z.B. Beschreibungen zu den angebotenen Waren/Dienstleistungen oder Preislisten) aber nur 27 Prozent gaben an, Online-Bestell-, Reservierungs- oder Buchungssysteme auf ihrer Website anzubieten.

Ähnlich bestehen große ungenutzte Potenziale in der Datenanalytik (Big Data), in verschiedenen Automatisierungsfeldern (IoT, Industrie 4.0), in digitalen Geschäftsmodellen und in weiteren Themen.

Im Lichte der Digital Roadmap der Bundesregierung haben sich die beiden Partner Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) und Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) die gemeinsame Aufgabe gestellt, KMU beim Digitalen Wandel zu unterstützen. Hierfür wurde KMU DIGITAL entwickelt, das drei Teile vorsieht. In Kooperation mit der WKÖ werden die Programmteile I und II umgesetzt. Des Weiteren ist als Teil III die Etablierung von Digital Innovation Hubs in Österreich geplant.

Aktuell werden unter KMU DIGITAL folgende Elemente angeboten:

  • KMU DIGITAL Online Status-Check: Wie digital ist mein Unternehmen?
  • KMU DIGITAL Potenzialanalyse: Was soll sich wie ändern?
  • KMU DIGITAL Beratung: Wie geh' ich's an?
  • KMU DIGITAL Qualifizierung: Digitale Kompetenzen erweitern

Details finden sich auf der Webseite von KMU DIGITAL unter www.kmudigital.at

Kontakt

Christoph Raber: POST.C110@bmdw.gv.at

Letzte Änderung am: 02.10.2018 13:37