Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Bundesministerin Elisabeth Udolf-Strobl

Mag. Elisabeth Udolf-Strobl ist seit 3. Juni 2019 Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort.

BM Udolf Strobl

Lebenslauf

Mag. Elisabeth Udolf-Strobl, 1956 in Wels geboren

Studium Mag. phil., Übersetzer- und Dolmetschausbildung an der Universität Wien

Postuniversitäres Studium, internationale politische und wirtschaftliche Beziehungen an der Diplomatischen Akademie Wien

Berufliche Tätigkeit

2018 Sektionschefin, Sektion Kulturelles Erbe, Wirtschaftsressort

2002 - 2017 Sektionschefin, Sektion Tourismus und Historische Objekte, Wirtschaftsressort

1999 - 2002 Sektionschefin, Sektion Tourismus, Wirtschaftsressort

1996 - 1999 Kabinettchefin, Wirtschaftsressort

1991 - 1996 Mitglied der Kabinette im Wirtschaftsressort als auch im Außenministerium

Kontakt

Elisabeth Udolf-Strobl: buero.udolf-strobl@bmdw.gv.at