Ministerium

Die Ministerin

Mag. Elisabeth Udolf-Strobl

Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort


 Bundesministerin Elisabeth Udolf-Strobl

© BKA/Andy Wenzel

Lebenslauf

Mag. Elisabeth Udolf-Strobl, 1956 in Wels geboren

Studium Mag. phil., Übersetzer- und Dolmetschausbildung an der Universität Wien

Postuniversitäres Studium, internationale politische und wirtschaftliche Beziehungen an der Diplomatischen Akademie Wien

Berufliche Tätigkeit

 

2018 Sektionschefin, Sektion Kulturelles Erbe, Wirtschaftsressort

2002 - 2017 Sektionschefin, Sektion Tourismus und Historische Objekte, Wirtschaftsressort

1999 - 2002 Sektionschefin, Sektion Tourismus, Wirtschaftsressort

1996 - 1999 Kabinettchefin, Wirtschaftsressort

1991 - 1996 Mitglied der Kabinette im Wirtschaftsressort als auch im Außenministerium

Kontakt

Elisabeth Udolf-Strobl: buero.udolf-strobl@bmdw.gv.at

Letzte Änderung am: 08.07.2019 10:32