Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Staatspreis Architektur

Trophäe Staatspreis Architektur

Der Staatspreis Architektur hat das Ziel, architektonische Projekte im Bereich der gewerblichen Wirtschaft auszuzeichnen, die wichtige Akzente und Impulse setzen. Eingereicht werden können Projekte von Objekten, die in den der Ausschreibung vorangegangenen Jahren in Österreich fertig gestellt wurden. Teilnahmeberechtigt sind Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft als Bauherren sowie Architekten und Zivilingenieure für Hochbau bzw. Planungsbefugte gemäß EWR-Architektenverordnung.

Informationen zum Staatspreis Architektur

Der Staatspreis Architektur 2021 wurde im Februar 2022 verliehen. 

Hier finden Sie alle Informationen zum Staatspreis Architektur 2021 (PDF, 118 KB) und hier eine Aufstellung sämtlicher Preisträger des Staatspreises Architektur bis 2021 (PDF, 95 KB)

Kontakt

DI Josef-Matthias Printschler, Architekturstiftung Österreich: printschler@architekturstiftung.at

Vera Nenadovic, MSc, BMDW, Abteilung Präs/4 - Informationsmanagement: vera.nenadovic@bmdw.gv.at