Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Staatssekretärin Susanne Kraus-Winkler

Staatssekretärin Susanne Kraus Winkler
Staatssekretärin Susanne Kraus-Winkler, Foto: (c) Nadine Studeny Photography

Mag. Susanne Kraus-Winkler, MRICS ist erfolgreiche Unternehmerin in der Österreichischen Hotellerie und Gastronomie. Sie war Gründungsgesellschafterin der LOISIUM Wine & Spa Hotels und ist Aktionärin der Harry’s Home Hotel Gruppe.

Als langjährige Expertin im Österreichischen Tourismus hatte sie zahlreiche Funktionen in touristischen Fachvertretungen in Österreich und repräsentierte bis 2018 als Präsidentin der HOTREC, dem Europäischem Dachverband der Hotellerie und Gastronomie in Brüssel, die Branche auf EU Ebene. Bis Mai 2022 war sie als Obfrau des Fachverbands Hotellerie in der Wirtschaftskammer Österreich für die Fachvertretung von rund 16.000 Hotelbetrieben zuständig. Sie ist Vortragende bei nationalen und internationalen Kongressen und Institutionen und war bis 2022 Gastlektorin im Real Estate Masterlehrgang der Donauuniversität.

Am 11. Mai 2022 wurde Susanne Kraus-Winkler von Bundespräsident Alexander Van der Bellen als Staatssekretärin im Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort angelobt.

Mit 12. Mai 2022 wurden sämtliche Geschäftsführungen bzw. Aufsichtsratspositionen zurückgelegt.