Nationale Marktstrategien

Berufsname:
Konstrukteur/in - Schwerpunkt: Werkzeugbautechnik

Lehrzeit in Jahren:
4

Ausbildungsvorschriften:

Prüfungsordnung:

Berufsprofil:

Konstrukteur/Konstrukteurin – Schwerpunkt: Werkzeugbautechnik  

  • Anwenden von Informationstechnologien wie von CAD, Netzwerken,  Internet, Intranet, Datenbanken,
  • Projektorientiertes Arbeiten auf Grundlage von Kenntnissen des Projekt- und Qualitätsmanagements,
  • Anfertigen von Modellaufnahmen und Skizzen,
  • Normgerechtes Erstellen von Zeichnungen von fachbezogenen Bauteilen, Baugruppen und Werkzeugen in Vorderansicht, Draufsicht, Seitenansicht, Unteransicht, Rückansicht, isometrischer Ansicht und Perspektiven,
  • Durchführen fachbezogener Berechnungen,
  • Anwenden der Konstruktionssystematik und Technologie der Werkzeugbautechnik sowie Lösungsfindung,
  • Konstruieren von Werkzeugen für den Werkzeug- und Formenbau,
  • Auswählen von Materialien entsprechend den gestellten Anforderungen,
  • Steuern des Herstellungsprozesses und Planen der Termine,
  • Inbetriebnehmen und Optimieren der konstruierten Werkzeuge,
  • Erstellen von facheinschlägigen Dokumentationen,
  • Führen von Gesprächen mit Kunden und Lieferanten.

 

Kontakt

Lehrlingsausbildung/Berufsausbildung: post.iv7_19@bmdw.gv.at

Letzte Änderung am: 10.04.2019 14:25