Nationale Marktstrategien

Notifizierung von Konformitätsbewertungsstellen

Konformitätsbewertungsstellen sind wirtschaftliche Unternehmen, welche die Bewertung der Einhaltung spezifischer Anforderungen – beispielsweise an ein Produkt – als Dienstleistung anbieten. Im Bereich des europäischen Binnenmarktes ist beim Inverkehrbringen bestimmter Produkte (z.B. häufig bei Maschinen) vom Hersteller eine Konformitätsbewertungsstelle einzuschalten. Der Hersteller kann dabei nur solche Konformitätsbewertungsstellen beauftragen, die zuvor ihre fachliche Eignung im Rahmen eines Notifizierungsverfahrens für diese Aufgabe nachgewiesen haben.

Das Notifizierungsverfahren selbst besteht aus einem Nachweis der fachlichen Eignung und einer formellen Erlaubnis. Die formelle Erlaubnis wird von einer staatlichen Stelle als Notifizierende Behörde mittels Bescheid erteilt. Die fachliche Eignung weist die Konformitätsbewertungsstelle mittels einer Akkreditierung der nationalen Akkreditierungsstelle (in Österreich die Akkreditierung Austria, Abteilung IV/5 des BMDW) nach. Weitere Anforderungen an notifizierte Stellen sind den jeweiligen EU-Richtlinien bzw. EU-Verordnungen zu entnehmen.

Alle notifizierten Stellen, die nach EU-Rechtsvorschriften für bestimmte Produkte und Aufgaben notifiziert wurden, sind durch eine europäische Kennnummer identifizierbar und können in der Datenbank NANDO abgerufen werden.

An die Abteilung IV/6 (Juristisch-technischer Dienst) sind die Anträge für die Notifizierung von Konformitätsbewertungsstellen bezüglich folgender unionsrechtlicher Vorschriften zu richten:

  • Maschinen: Richtlinie 2006/42/EG
  • Aufzüge und Sicherheitsbauteile für Aufzüge: Richtlinie 2014/33/EU 
  • Geräte zur Verbrennung gasförmiger Brennstoffe: Verordnung 2016/426/EU
  • Persönliche Schutzausrüstungen: Verordnung 2016/425/EU

An die Abteilung IV/3 (Elektrotechnik; Beschusswesen) sind die Anträge für die Notifizierung von Konformitätsbewertungsstellen bezüglich folgender unionsrechtlicher Vorschriften zu richten.

  • Elektromagnetische Verträglichkeit: (EMV-) Richtlinie 2014/30/EU
  • Geräte und Schutzsysteme zur bestimmungsgemäßen Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen: (ATEX-) Richtlinie 2014/34/EU
  • Sportboote und Wassermotorräder: Richtlinie 2013/53/EU

Kontakt

Abteilung IV/6: POST.IV6_19@bmdw.gv.at

Abteilung IV/3: POST.IV3_19@bmdw.gv.at

Letzte Änderung am: 27.02.2019 12:32