Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Wirtschaftsministerium zeichnet Unternehmen mit Qualitätslabel aus Acht Unternehmen erhalten Bundeswappen – 29 staatlich ausgezeichnete Ausbildungsbetriebe – Zehn Unternehmen sind "Ausgezeichneter Betrieb für Lernen in Europa"

"Es sind Unternehmen ausgezeichnet worden, die sich in den vergangenen Jahren durch außergewöhnliche und innovative Leistungen Verdienste um die österreichische Wirtschaft erworben haben und in dem betreffenden Wirtschaftszweig eine führende und allgemein geachtete Stellung einnehmen", erklärte Sektionschef Georg Konetzky aus dem Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, am Dienstag, anlässlich der Verleihung des Bundeswappens an Vorbildbetriebe. Als offizielle Anerkennung der Republik Österreich übergab Georg Konetzky die höchsten Auszeichnungen des Wirtschaftsministeriums an acht anerkannte Unternehmen. Sie dürfen künftig als "staatlich ausgezeichnetes Unternehmen" das Bundeswappen der Republik Österreich im geschäftlichen Verkehr führen.

29 Lehrbetrieben wurde das Bundeswappen mit dem Zusatz "Staatlich Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb" verliehen. Diese Auszeichnung ist ein besonderes Qualitätssiegel im Bereich der Ausbildung junger Menschen und zeigt den Beitrag, den diese Unternehmen für die Zukunft sowohl der Jugendlichen, als auch der Wirtschaft in Österreich leisten. Georg Konetzky unterstrich die Bedeutung der heimischen dualen Ausbildung als ein internationales Vorzeigemodell, um junge Menschen in Zeiten zunehmender Digitalisierung auf das Berufsleben vorzubereiten und ihnen beste berufliche Perspektiven zu bieten.

Über die Auszeichnung "Ausgezeichneter Betrieb für Lernen in Europa"

Neben den Bundeswappen wird auch die Auszeichnung "Ausgezeichneter Betrieb für Lernen in Europa" als Teil des Erasmus Plus Projekts "EQAMOB - Quality Assurance for In-company Learning Mobility for Apprentices" verliehen. Unternehmen, die im Bereich Auslandspraktika für Lehrlinge besonders engagiert sind, wurden so vor den Vorhang geholt, um den Mehrwert von berufsbezogener Auslandserfahrung für die Lehrlinge und für die österreichischen Unternehmen darzustellen. Dieses Jahr wurde diese Auszeichnung bereits zum 3. Mal vergeben.

Acht Unternehmen erhielten Wappen der Republik Österreich

•    Bene GmbH
•    Biedermann Gesellschaft m.b.H.
•    GIFAS ELECTRIC Gesellschaft m.b.H.
•    Grapos Postmixsirup Vertriebs GmbH
•    Idee & Design The Art Factory GmbH
•    Peter MERTEN Gesellschaft m.b.H.
•    Prefa Aluminiumprodukte Gesellschaft m.b.H.
•    Wimmer Felstechnik Gesellschaft m.b.H.

29 Unternehmen als "Staatlich Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb" ausgezeichnet

•    AHT Cooling Systems GmbH (Kühlgerätetechnik)
•    Alois Mayr Bauwaren GmbH (Baustoffhandel)
•    Ascendor GmbH (Lifttechnik)
•    Bacon Gebäudetechnik GmbH (Installations- und Gebäudetechnik )
•    Baumit GmbH (Hoch- und Tiefbau)
•    Bertsch Energy GmbH & Co KG (Metalltechnik)
•    BRAU UNION Österreich AG
•    Busatis GmbH (Metalltechnik)
•    DDSG BLUE DANUBE SCHIFFAHRT GmbH (Schifffahrt)
•    3con Anlagenbau GmbH (Sonderanlagenbau für die Mobilindustrie)
•    EAM Systems GmbH (Elektrotechnik)
•    Forstinger Österreich GmbH (Kfz-Technik und Zubehörverkauf)
•    Fröschl AG & Co KG (Hoch- und Tiefbau)
•    Gebrüder Weiss Paketdienst Gesellschaft mbH (Spedition)
•    GST Gringer GmbH (Maschinenbautechnik)
•    Haslinger Stahlbau GmbH (Stahlbau)
•    Infineon Technologies Austria AG (Elektrotechnik)
•    Josef Lux und Sohn Baumeister Ges.m.b.H. (Hochbau)
•    Österreichische Blechwarenfabrik Pirlo Gesellschaft m.b.H. & Co KG (Metalltechnik)
•    SCE Schaufler Bau GmbH (Hochbau)
•    Scheucher Holzindustrie GmbH (Holzindustrie)
•    SSI SCHÄFER AUTOMATION GMBH (Metalltechnik)
•    Steinbacher Dämmstoff GmbH (Hochbau und Haustechnik)
•    TGW Mechanics GmbH (Metalltechnik)
•    Traußnig Spedition GmbH (Spedition)
•    URBAS Maschinenfabrik Gesellschaft m.b.H. (Maschinenbautechnik)
•    Wanda Florisitk GmbH (Florist)
•    Weichselbaumer GmbH (Installations- und Gebäudetechnik)
•    Zauner Gesellschaft m.b.H. (Hochbau)

Zehn Unternehmen als "Ausgezeichneter Betrieb für Lernen in Europa" ausgezeichnet

•    F. LIST GMBH aus Thomasberg
•    Moorheilbad Harbach Catering GmbH & CoKG aus Harbach
•    Mondi Neusiedler GmbH aus Ulmerfeld-Hausmening
•    MAN Truck & Bus Vertrieb Österreich GesmbH aus Wien
•    Österreichischer Automobil-, Motorrad- und Touring-Club (ÖAMTC) aus Wien
•    Scheuch GmbH aus Aurolzmünster
•    KTM AG aus Mattighofen
•    REWE Group Österreich aus Wiener Neudorf
•    Lehrbetrieb Land Kärnten aus Klagenfurt
•    Universität Innsbruck

"Diese ausgezeichneten Unternehmen gehören zu den Vorbildbetrieben Österreichs und stellen durch ihre Tätigkeit einen besonderen Wert für die österreichische Wirtschaft dar", so Sektionschef Konetzky.

Weitere Informationen:

Fotos der Veranstaltung

Kontakt:

Presseabteilung: presseabteilung@bmdw.gv.at