Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Hofburg Innsbruck: Das kulturelle Erbe Maximilians, Maria Theresias und Sisi - ab 8. Februar wieder geöffnet

Innsbruck - Die Burghauptmannschaft Österreich öffnet mit 8. Februar die Tore der Hofburg Innsbruck wieder für Besucherinnen und Besucher. Die dafür notwendigen Gesundheitsmaßnahmen, wie das verpflichtende Tragen von FFP2 Masken und eine Beschränkung der Besucherzahlen auf eine Person pro 20 Quadratmeter, können mit geringem zusätzlichen Aufwand gut umgesetzt werden. "Ich freue mich, dass wir die Hofburg Innsbruck, ein kulturelles Erbe Österreichs und des Landes Tirol wieder für Besucherinnen und Besucher öffnen können. Vielen Dank an die Burghauptmannschaft, die diese Öffnung unter Einhaltung aller Gesundheits- und Sicherheitsstandards möglich macht. Damit werden Kunst, Kultur und Geschichte wieder auf persönliche Weise erlebbar", so die zuständige Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort Margarete Schramböck.

Nachdem dann auch routinemäßige Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten beendet wurden, präsentiert sich das historische Ambiente der Hofburg Innsbruck mit seinen Besonderheiten, dem barocken Riesensaal den "Sisi" Appartements und der multimediale Dauerausstellung Maximilian1, wieder in neuem Glanz. "Durch die Öffnung der Museen in Österreich wird den Menschen auch wieder Zugang zum kulturellen Erbe unseres Landes geboten, auch wenn bedauerlicherweise andere Kunst-und Kulturinstitutionen weiterhin auf eine Öffnung warten müssen", sagt Burghauptmann Reinhold Sahl.

Für Kinder und Jugendliche bietet die Hofburg Innsbruck zwischen dem 8. und 14. Februar wieder die Möglichkeit, die historischen Räumlichkeiten anhand einer Rätsel-Rallye auf eigene Faust zu erkunden. Der Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 19 Jahre ist frei. Führungen und Veranstaltung können bis auf Weiteres nicht stattfinden.

Die Hofburg Innsbruck ist am 8. Februar ab 10 Uhr geöffnet.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Homepage der Hofburg Innsbruck unter www.hofburg-innsbruck.at oder unserer Facebook-Seite. Über die aktuellen COVID-19 Regelungen werden Sie vor Ort informiert.

Kontakt:

Burghauptmannschaft Österreich
Mag. Christian Gepp
Stabsstelle für Öffentlichkeitsarbeit & Medien
Tel.: +43 1 53649-814619
presse@burghauptmannschaft.at
www.burghauptmannschaft.at
www.facebook.com/burghauptmannschaft

Presseabteilung BMDW: presseabteilung@bmdw.gv.at