Presse

BMWFW: Weiterbildungs-Staatspreise "KnewLEDGE" 2016 verliehen

Auszeichnung für herausragende innerbetriebliche Weiterbildungsmaßnahmen geht an STRABAG SE, Weber-Hydraulik und Wolfmair Beschichtungs GesmbH

​Fotos der Staatspreis-Verleihung

Das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) hat am Donnerstagabend im Parlament in Wien den 7. Staatspreis KnewLEDGE 2016 für vorbildliche innerbetriebliche Weiterbildungsmaßnahmen verliehen. Preisträger in den drei an der Betriebsgröße orientierten Kategorien sind die Wolfmair Beschichtungs GesmbH, Oberösterreich (bis 100 Mitarbeiter/-innen), Weber-Hydraulik, Oberösterreich (101 bis 500 Mitarbeiter/-innen) sowie die STRABAG SE mit Hauptsitz in Wien (über 500 Mitarbeiter/-innen).

Der Staatspreis KnewLEDGE wurde aus den englischen Wörtern "knowledge - Wissen und "new" - neu kreiert und steht für ständige Wissenserneuerung. Mit seiner Verleihung soll die Bedeutung des lebenslangen Lernens als Wettbewerbsfaktor in der heutigen Wissensgesellschaft hervorgehoben und sollen Unternehmen ausgezeichnet werden, die lebensbegleitendes Lernen im beruflichen Kontext aktiv fördern.

Staatspreis-Nominierungen und Sonderpreis

Aus 43 eingereichten Projekten hat eine Experten-Jury insgesamt sieben Finalisten ermittelt, die als "für den Staatspreis nominiert" ausgezeichnet wurden. Neben den drei Staatspreisträgern selbst sind dies:

  • Biogena Naturprodukte GmbH & Co KG, Salzburg (bis 100 Mitarbeiter/-innen)
  • Schmidinger GmbH, Oberösterreich (bis 100 Mitarbeiter/-innen)
  • Austrian Airlines AG, Wien (über 500 Mitarbeiter/-innen)
  • Alpla, Vorarlberg (über 500 Mitarbeiter/-innen)

Ein Sonderpreis unter dem Motto "KnewLEDGE _beyond limits" wurde von der Jury dem Kuratorium der Wiener Pensionisten-Wohnhäuser zuerkannt. Damit sollen das differenzierte Personalentwicklungsengagement sowie die Zukunftsorientiertheit der Methoden unter Berücksichtigung der besonderen gesellschaftspolitischen Aufgabenstellung des Preisträgers gewürdigt werden.

Fotos der Preisträger und Jurybegründungen zu den Auszeichnungen stehen  in der Rubrik "Staatspreise" und unter "Pressefotos" zur Verfügung.

Kontakt

Presseabteilung: presseabteilung@bmwfw.gv.at

Veröffentlicht am: 24.06.2016 12:20