Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Studie "Gründungsneigung und Entrepreneurship"

Wie wir alle wissen, sind die Entrepreneure unseres Landes Pioniere der Kreativität sowie Meister der Ideenfindung und Problemlösung. Sie sorgen mit ihrer unternehmerischen Aktivität dafür, dass gesellschaftliche Herausforderungen bewältigt werden und Österreich so zu den wohlhabendsten Ländern der EU gehört. Vor diesem Hintergrund müssen wir den Unternehmergeist in der Bevölkerung wecken und fördern. Eine positive Einstellung zum Unternehmertum sorgt dafür, dass sich junge Menschen zu besonders aktiven, kreativen und unternehmerischen Bürgern entwickeln.

Die Studie zum Thema "Gründungsneigung und Entrepreneurship"  beschäftigt sich mit den fördernden und hemmenden Faktoren für die Bereitschaft junger Menschen in Österreich, ein Unternehmen zu gründen und untersucht die Rahmenbedingungen für junge Menschen im Vergleich mit Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden.
Die vorgelegte Studie zeigt, dass Österreich im internationalen Vergleich gut positioniert ist, Entwicklungspotenzial aber durchaus gegeben ist. Maßnahmen zur Förderung alternativer Finanzierungsformen, die Fortsetzung von Deregulierung und Digitalisierung sowie Maßnahmen im Bildungsbereich, um unternehmerische Einstellungen und Fertigkeiten von Kindesbeinen an zu wecken, werden Österreich dabei helfen, den Kurs verstärkt in Richtung Unternehmernation einzuschlagen.

Weiterführende Informationen

Studie "Gründungsneigung und Entrepreneurship“ (PDF, 3MB)

Kontakt

KMU@bmdw.gv.at