Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

ACR-Kooperationspreis und ACR-Woman Award 2018

Im Rahmen der Enquete der Austrian Cooperative Research (ACR) am 1. Oktober 2018 wurden drei ACR-Kooperationspreise für erfolgreiche Projekte zwischen ACR-Instituten und KMUs sowie der ACR-Woman Award für die beste Forscherin innerhalb der ACR verliehen. Außerdem wurde der ACR-Start-Up Preis zum dritten Mal vergeben.

ACR-Kooperationspreise 2018

  • HOPE – Pelletieren direkt am Feld
    Futtermittel, Einstreu, Brennstoffe: Pellets können jetzt mit nur einer Maschine direkt am Feld aus der jeweils dort anfallenden Biomasse hergestellt werden. Der SCM Produktions- und Vertriebs GmbH ist in Kooperation mit der Holzforschung Austria das Kunststück gelungen, alle Prozessschritte des Pelletierens in einer mobilen Maschine zu vereinen.
  • Dauerhafte Schimmelentfernung
    Die BMB Gebäudehygiene GmbH entwickelte als weltweit erstes und einziges Unternehmen eine Methode, Schimmel ein für alle Mal zu beseitigen ohne dafür Mauern oder Verputze abtragen oder in Desinfektionsmitteln tränken zu müssen. Die Kooperation mit dem Wiener OFI war entscheidend für das revolutionäre Produkt: So gelang BMB der Nachweis, dass seine Innovation tatsächlich funktioniert.
  • Perenium: Polymerbasierte Zementstabilisierung
    Schnellere Bauzeit, niedrigere Kosten und weniger Belastung für die Umwelt: Die neu gegründete Adinotec GmbH hat eine innovative Frostsicherung für Straßen entwickelt. "Perenium" heißt das Produkt, das der bisher gegen Frostschäden eingesetzten Art der Tragschicht Konkurrenz macht. Zur Marktreife gebracht wurde Perenium gemeinsam mit dem Forschungspartner Smart Minerals GmbH – innerhalb von nur sechs Monaten.

ACR-Woman Award 2018

  • Der ACR Woman Award 2018 geht an die Wirtschaftsingenieurin Rebekka Köll von AEE – Institut für Nachhaltige Technologien (AEE INTEC). Die 27jährige Forscherin ist seit 2014 bei AEE INTEC tätig und hat sich auf innovative Energiespeichermethoden spezialisiert. Köll erhält den ACR Woman Award 2018 für ihre Leistungen im internationalen Projekt „COMTES“ und die institutsinterne Projektleitung des EU-Projekts „SCORES“.

ACR-Start-Up Preis powered by aws

  • Saem: E-Scooter fürs Handgepäck
    Alltagsweg, Geschäftsreise oder Städtetrip: Der E-Scooter von Saem ist so leicht und flexibel, dass man ihn überall hin mitnehmen kann. Die Beweglichkeit und Kompaktheit stammen von einem innovativen Gleitlagerkonzept. V-Research stand den beiden Entwicklern und Gründern Markus Hager und Christian Krüse für die Optimierung zur Seite.

Weiterführende Informationen

ACR - Austrian Cooperative Research

Kontakt

Abteilung Schlüsseltechnologien: innovation@bmdw.gv.at