Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Persönliche Schutzausrüstung

Die Durchführungsverordnung (EU) 2020/568 ist mit 25. Mai 2020 ausgelaufen und wurde nicht mehr verlängert. Somit ist seit 26. Mai 2020 keine Bewilligung mehr für den Export medizinischer persönlicher Schutzausrüstung (PSA) erforderlich.

Ausfuhranträge für PSA-Güter sind nicht mehr notwendig.

Kontakt

aussenwirtschaftskontrollen@bmdw.gv.at