Wirtschaftsstandort, Innovation & Internationalisierung

Clustertage

​Die Bearbeitung der jährlichen Themenschwerpunkte erfolgt in drei interaktiven Clustertreffen („Clustertage"), in denen clusterrelevante Fragestellungen gemeinsam mit Experten von Bundes- und Länderebene bearbeitet werden.

Themenschwerpunkte 2019:

  • Future Trends und Überleitung in die Clusterlandschaft
  • Digitalisierung in Clustern
  • Neue Finanzierungsoptionen seitens der EU für österreichische Cluster
  • FTI-Strategie und ihr Clusterkonnex
  • Außenwirtschaftsstrategie und Cluster

Der 1. Clustertag findet am 4. Juli 2019 von 10:00 – 16:00 Uhr im BMDW in Wien statt und soll Raum für einen intensiven Austausch und die Interaktion der Clusterakteure in mehreren Themensessions bieten.

Am Vormittag stehen Informationen und Diskussionen zu aktuellen Bundes- und EU-Strategien mit Clusterrelevanz im Mittelpunkt: Industriestrategie und FTI-Strategie des Bundes, Themenschwerpunkte der IPCEI (Important Project of Common Interest). Weiters erfolgt ein Überblick über internationale Trends und technologische Entwicklungen, die sich auf Cluster und ihre Mitgliedsunternehmen auswirken.

Das Nachmittagsprogramm sieht vier Parallelsessions vor:

  • Planungsstand der neuen EU-Programmperiode und ihre Relevanz für Cluster
  • Workshop "Circular Economy – Status und Kooperationspotenziale"
  • Clusterinternationalisierung und branchenbezogene Auslandsveranstaltungen der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA: Planung der Schwerpunkte 2020
  • Workshop „Effiziente Maßnahmen zur Gewinnung von Fachkräften"

Letzte Änderung am: 24.05.2019 09:13