Wirtschaftsstandort, Innovation & Internationalisierung

Internationalisierungsoffensive / go-international

Go-international unterstützt seit 2003 im Rahmen der Internationalisierungsoffensive österreichische Exporteure und Investoren - www.go-international.at. Umsetzungspartner ist die Außen­wirt­schaftsorganisation der WKÖ

Eine Studie des Österreichischen Instituts für Wirtschaftsforschung (WIFO) bestätigt die volkswirtschaftliche Wirksamkeit des Programms: ein Euro an go-international-Förderung schafft 55 Euro zusätzliche Sachgüterexporte, 60 Euro Wertschöpfung und 15 Euro Steuereinnahmen.

Sowohl das Regierungsprogramm 2017 bis 2022 als auch die Außenwirtschaftsstrategie 2018 sehen eine Weiterentwicklung von go-international vor.

Der 5. Periode von go-international endete mit 31.3.2019. Derzeit wird der Vertrag für die nächste Periode verhandelt.

Kontakt

Abteilung Osteuropa, Zentralasien, Internationalisierungsoffensive: POST.II6_19@bmdw.gv.at

Letzte Änderung am: 03.04.2019 09:24