Wirtschaftsstandort, Innovation & Internationalisierung

Die Europäischen Unternehmensförderpreise

Mit dem Europäischen Unternehmensförderpreis werden die kreativsten und erfolgreichsten Initiativen ausgezeichnet, mit denen sich öffentliche Einrichtungen und öffentlich-private Partnerschaften in EU-Ländern um den Unternehmergeist kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) verdient machen.

Die Europäischen Unternehmensförderpreise 2019

Auch heuer sind wieder eine Reihe von interessanten und hochkarätigen Projekten zur Förderung von Unternehmen und Unternehmertum bei der nationalen Kontaktstelle im Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort eingelangt.

Aus der nationalen Jurysitzung vom 4. Juni 2019 gingen die folgenden beiden Projekte siegreich hervor, und erhielten eine Nominierung für den europäischen Bewerb.

Unternehmens-Entwicklungs-Programm UEP

  • Kategorie: Investition in Unternehmenskompetenzen

Seit bereits 10 Jahren bietet das Unternehmens-Entwicklungs-Programm (UEP) KMU-Betrieben in der LEADER Region Perg-Strudengau Hilfe zur Selbsthilfe an. In 9-monatigen Lehrgängen und 6 Qualifizierungsmodulen erarbeiten Unternehmerinnen und Unternehmer ihr individuelles Unternehmenskonzept; es wird eine Mischung aus Theorie und Praxis (Einzel- und Gruppenarbeiten) angeboten; eine Evaluierung aus dem Jahr 2018 zeigt, dass durch das Projekt 61 % mehr Umsatz generiert und 136 Arbeitsplätze geschaffen wurden.

i.ku - Innovationsplattform Kufstein

  • Kategorie: Verbesserung der Geschäftsumgebung

Das Netzwerk von Impulsgebern besteht aus acht regionalen Partnern, die das Bewusstsein für die Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung schärfen und die Kooperation von Unternehmen, insbesondere KMU und Startups, in der Region Kufstein ermöglichen. Bereits erfolgreich durchgeführt wurden unterschiedlichste Dialog-Formate, INNoCamps, Fit4Kids-Camps sowie digitale Leuchtturmprojekte.

Die in Österreich ausgewählten Projekte werden nun von einer international besetzten Jury bewertet. Die Verleihung der Europäischen Unternehmensförderpreise findet im Rahmen der KMU-Versammlung vom 25. - 27. November 2019 in Helsinki statt.

Weitere Informationen zu den Europäischen Unternehmensförderpreisen erhalten Sie bei der nationalen Kontaktstelle im Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, Abteilung II/4 - KMU, Stubenring 1, 1011 Wien sowie auf der Website der Europäischen Kommission.